• Optimierte Verschleißschutzlösungen in der Zellstoff- und Papierindustrie!

    Banner Pulp Paper
Zellstoff & Papier-icon

Zellstoff & Papier

Die Zellstoff- und Papierindustrie wird in den meisten Abschnitten des Prozesses mit verschiedenen Verschleißproblemen konfrontiert. Dazu gehören Verschleißerscheinungen wie Abrasion, Erosion, Korrosion und temperaturbedingte Verschleißprobleme. Welding Alloys bietet optimierte Verschleißschutzlösungen, für die jeweiligen Anlagenkomponenten. Entdecken Sie unser umfangreiches Angebot an Schweißzusätzen, die für den Verschleißschutz von Komponenten in der Zellstoff- und Papierindustrie entwickelt wurden.

Kontaktieren Sie unseren Branchenexperten

Pieter du Plessis - Services Expert

Kontaktieren Sie mich

Kontaktieren Sie unseren Branchenexperten

Sebastian Derrix - Consumables Expert

Kontaktieren Sie mich

Angebot anfordern

Die Wartung von Drehrohröfen durch regelmäßige Inspektionen kann Anlagenstillstände und langfristige Probleme verhindern. Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung sind wir in der Lage, unser Wissen und den Einsatz spezieller Schweißzusätze für die effiziente Reparatur von Drehrohröfen einzusetzen.

Indem Sie die Lebensdauer von Entrindungstrommeln und -messern vor den Auswirkungen und dem Abrieb verschiedener Holzarten schützen, können Sie die Effizienz und Nachhaltigkeit Ihrer Anlage erheblich steigern.

Erfahren Sie, wie unsere Lösung die Lebensdauer von neuen und gebrauchten Schneckenförderern verlängert.

Hämmer, die mit unserer Welding Alloys 3D-Carb Technologie überarbeitet wurden, erreichen eine 30 % längere Lebensdauer im Vergleich zu Standardhämmern.

Wir bieten eine präventive Lösung, indem wir die verschleißintensiven Zonen neuer Pulper durch eine Kombination verschiedener Welding Alloys-Produkte aufpanzern.

Wir bieten eine breite Palette von Lösungen für Rohre und Rohrleitungen.

Unsere Verschleißbleche haben eine außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit gegen abrasiven Verschleiß und Stoßbeanspruchungen. Wir beiten eine eine hohe Qualitätskonstanz und Homogenität des Schweißguts. Erreicht wird dies durch unsere Qualitätskontrollprozesse, speziell entwickelte Geräte und fortschrittliche Verbrauchsmaterialien und Prozesse.

Das äußere Gehäuse und die Rotoren, aus denen die Zellenradschleusen bestehen, sind dem Verschleiß durch die Bewegung von Materialien durch die Kammer ausgesetzt. Unsere Lösung verlängert die Lebensdauer der Produktionsanlagen um bis zu 300 % im Vergleich zum Austausch des Gehäuses oder des Rotors.

Schweißmaschinen

H-Frame Schweißanlage

Eine modulare und flexibel einsetzbare Schweißmaschine zum Auftrag- und Verbindungsschweißen.

WMK Schweißanlage

Leichte und mobile Schweißanlage für den flexiblen Einsatz von unterschiedlichsten Schweißaufgaben in der Werkstatt oder unterwegs.

Rollenschweißanlage

Automatisierte Schweißanlage für das Auftragschweißen von Rollen und Walzenmänteln.

Schweißzusätze

HARDFACE HC-O

Selbstschützender Fülldraht für die Hartauftragung

HARDFACE L-G

Fülldraht für das Schutzgasschweißen

HARDFACE MAXIMPACT

Selbstschützender Fülldraht für die Hartauftragung

HARDFACE TIC-O

Selbstschützender Fülldraht für die Hartauftragung

ROBODUR K 600-G

Nahtloser, verkupferter Fülldraht für die Hartauftragung durch Schutzgasschweißen

Nachrichten

Im März 2021 lieferte KW Chile, ein Unternehmen der Welding Alloys Group, einen Chevron-beschichteten Lifter für die Installation und Prüfung in einer der Zellstoff- und Papierfabriken von Compañía Manufacturera de Papeles y Cartones (CMPC) in Laja, der Bio-Bio-Region im Süden Chiles

Fallstudien und Technische Literatur

Ein Kunde, der mit der Lebensdauer seiner Hackschnitzel-Förderschnecken unzufrieden war, suchte unseren fachmännischen Rat und wir lieferten eine Lösung, die die Gesamtbetriebskosten um 25% senkte.

Copyrights Reserved ©2024 Welding Alloys. Designed and maintained by | ThoughtCorp
Produkte vergleichen